Häufige Fragen im Bezug auf Powerbanks

ᐅ Brauche ich noch Zubehör, wenn ich mir eine Powerbank kaufen möchte?

In der Regel wird bei jeder Powerbank, die Sie kaufen immer ein oder zwei USB-Kabel mitgeliefert, damit Sie dieses an die Powerbank anschließen können und letztendlich Ihr Gerät verbinden können. Falls dies einmal nicht der Fall sein sollte, können Sie natürlich gerne ein zusätzlich erhältliches USB-Kabel erwerben. Hier finden Sie ein solches Kabel für iPhones und hier für Samsung und alle anderen Geräte. Diese Kabel sind heutzutage schon sehr erschwinglich und sehr vielseitig einsetzbar. Weshalb wir Ihnen empfehlen immer ein paar Zuhause auf Vorrat zu haben.

ᐅ Was bedeutet eigentlich die Abkürzung „mAh“ ?

„mAh“ ist die Abkürzung für Milliampérestunden. Das ist die Einheit für die Kapazität einer Powerbank. Das bedeutet je mehr mAh die Powerbank hat, desto öfter und länger kann ich damit meine Geräte aufladen. (Größere Kapazität-> längere Verwendung der Powerbank ohne sie aufladen zu müssen)

ᐅ Kann ich für meine Powerbank Zubehör kaufen?

Tasche für Anker Powerbank Ein wichtiger Grund für den Kauf von Zubehör für Ihre Powerbank wäre z.B. der Schutz des mobilen Akkus. Die Außenhülle ist meist aus Kunststoff und bei einem Aufprall auf den Boden würde diese höchstwahrscheinlich beschädigt werden. Deshalb ist es eine sinnvolle Idee sich sogenannte Hardcases (Abbildung rechts) zu besorgen. Diese schützen die Powerbank vor Stürzen, Staub und Flüssigkeit. Gerade wenn man viel in der Wildnis oder in der Natur unterwegs ist, ist solch eine Anschaffung durchaus eine Überlegung wert.

 

Natürlich gibt es auch kosmetische Taschen, die optisch gut aussehen oder z.B. ein sicheres Aufbewahrungsmittel für Kabel und Anschlüsse sein können. Speziell für den Outdoor-Einsatz gibt es mittlerweile sogenannte Outdoor-Powerbanks. (z.B. von Levin oder Easy Acc)

Seit einiger Zeit gibt es nun auch sogenannte Speedloader. Für diese Funktionen muss technische Kompatibilität gewährleistet sein. Jedoch ist dies bei den meisten Fällen kein Problem und die Geräte können auch abwärtskompatibel aufgeladen werden.

 

Hochwertige Speed Loader beenden den Ladevorgang bei exakt 100% und belasten den Akku des Gerätes nicht unnötig.

ᐅ  Was ist Quick Charge?

Quick Charge ist ebenfalls eine erwähnenswerte Technologie. Diese von Qualcomm entwickelte Technik ermöglicht es Geräte deutlich schneller aufzuladen, als normale USB-Übertragungsgeschwindigkeiten dies schaffen könnten.

Achten Sie beim Kauf auf dieses Stichwort, falls Sie eine schnell ladende Powerbank wünschen. Ein Beispiel für eine Powerbank mit Quick Charge sehen Sie in der Abbildung rechts (Zum Artikel)

ᐅ  Wie ist der optimale Ladezustand einer Powerbank?

 

Da Powerbanks in der Regel einen Lithium Polymer-Akku oder einen Ionen-Akku eingebaut haben, liegt der optimale Wert der Gesamtkapazität(Aufladung) bei 30% – 70%. Letztendlich bedeutet dies, dass man den externen Akku lieber etwas öfter und regelmäßig aufladen sollte, als den mobilen Akku immer komplett voll oder komplett leer laufen zu lassen. Wenn man die Lebenserwartung der Powerbank möglichst lange halten möchte, sollte man darauf achten, die Powerbank wenn möglich nicht zu 100% aufzuladen, da im Inneren ein gewisser Druck entsteht. Jedoch ist es kein Problem, wenn man z.B. auf eine längere Reise oder einen Ausflug möchte, die Powerbank voll aufzuladen und zu nutzen.